Über die Rex Specs Hundebrille

Hundebrille, wozu?

Seinem Hund eine Schutzbrille aufzusetzen ist für den einen oder anderen Hundebesitzer ein unnötiger Quatsch und Modegag. Immer wieder hören oder lesen wir, dass unsere Hunde seit Jahrtausenden überlebt haben und auch jetzt ohne Brille gut durchs Leben gehen können. Das mag oberflächlich betrachtet stimmen. Auch wir Menschen haben die letzten hunderttausend Jahre mehr oder weniger gut überlebt. Aber wer würde heute noch in Strohschuhen den Winterurlaub verbringen, ohne Kleidung durch unsere Wälder streifen oder sich von Moos, Insekten und rohem Fleisch ernähren? Wir alle genießen tagtäglich die Errungenschaften der modernen Zivilisation schon fast selbstverständlich. Wir duschen uns mit warmen Wasser, sitzen bequem im Auto, Zug oder Flugzeug, um rund um den Globus unterwegs zu sein und das alles immer gut versorgt mit Essen, Trinken und allen möglichen Hightech- Produkten, die uns das Leben „versüßen“. Nur unsere Hunde, die zu uns gehören, die wir lieben, für die wir immer da sind, sollen leben so wie wir vor hunderttausend Jahren gelebt haben. Warum dürfen nicht auch unsere Haustiere in den Genuss der neuesten Technologie und den Erkenntnissen und Erfahrungen der modernen Tiermedizin kommen?
Neueste Entwicklung für den Schutz von Hundeaugen
Die Anatomie des Auges von einem Hund ist ähnlich wie die eines Auges von einem Mensch. Einmal abgesehen von den unterschiedlichen Fähigkeiten, sind Hundeaugen und Menschaugen gleichermaßen empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen. Die größte Gefahr für unsere Augen ist eine erhöhte UV-Strahlung. Unsere Augenlider und Wimpern schützen die Augen vor UV-Strahlung, aber bei einem Aufenthalt im Schnee, in den Bergen oder am Meer, wo die Strahlen reflektiert werden, versagt dieser natürliche Schutz. Wer sitzt schon gern beim Weißbier im Schnee ohne Sonnenbrille oder genießt den Tag am Strand ohne UV-Schutz. Die Rex Specs Hundebrille ist von Aiden Doane und Jesse Emilo genau aus diesem Grund entwickelt worden. Die beiden sind mit ihren zwei Hunden oft in der Wildnis der Berge von Wyoming unterwegs. Nach der Diagnose, dass ihre Hunde erblinden werden, wenn sie nicht vor UV-Strahlung geschützt werden, waren sie auf der Suche nach einer passenden Hundebrille. Nach vielem Ausprobieren mit handelsüblichen Brillen wurde schnell klar, es musste eine Eigenentwicklung her. Es sollte eine Hundebrille sein, die das Sichtfeld nicht einschränkt, den Hund nicht beim Hecheln behindert, stabil auf der Hundenase sitzt und alle Bewegungen mitmacht. Der Rahmen sollte leicht und belüftet sein und auch stylisch sollte die neue Brille überzeugen. Fast unmöglich all diese Kriterien in nur einem Produkt zu realisieren. Aber es ist gelungen und die Rex Specs Hundebrille ist das Non plus Ultra, um Hundeaugen zu schützen.

Viele Vorteile in nur einer Hundebrille

Auf den ersten Blick fällt sofort das außergewöhnliche Design der Brille auf. Herkömmliche Hundebrillen haben zwei kleine einzelne Gläser in einem entsprechend spartanischen Rahmen. Durch die große durchgängige Polycarbonatscheibe der Rex Specs wird das Sichtfeld nicht eingeschränkt und peripheres Sehen ist möglich. Dadurch erhöht sich die Akzeptanz für die Brille. Der Hund hat nicht ständig einen schwarzen Rand im Blickfeld.
 Ein weiterer Vorteil der großen Scheibe ist, dass der Rahmen flexibler sein kann, weil die Polycarbonatscheibe ähnlich wie eine Autowindschutzscheibe eine stabilisierende Funktion übernimmt. Apropos stabil: die Scheiben schützen nicht nur zuverlässig vor UV-Strahlung. Die Scheibe hat die ANSI Z87 1 Zertifizierung. Das bedeutet, eine Stahlkugel mit einem Gewicht von  60g wird mit einer Geschwindigkeit von fast 270 km/h auf die Scheibe geschossen. In diesem beeindruckenden Video vom Test

 

kann man sehen, wie die Stahlkugel abprallt, ohne die Scheibe zu beschädigen. Das ist dann für Deinen Hund wichtig, wenn es mal durch dichtes Unterholz geht oder bei der offenen Fahrt im Cabrio oder Motorradseitenwagen ein Stein seine Flugbahn auf Deinen Hund richtet. Alle Scheiben haben 100% UV-Schutz; auch die klaren Scheiben. Die Scheiben lassen sich einfach und schnell austauschen und sind leicht zu reinigen. Es sollte allerdings vermieden werden mit kratzenden oder scheuernden Tüchern (dazu gehört auch Küchenpapier) die Scheiben zu reinigen.
Der Brillenrahmen hat oben eine 30mm breite durch ein Netzgewebe verdeckte Belüftungsöffnung. Warme Luft kann optimal abströmen und der Abstand zwischen Auge und Scheibe ist komfortabel. Für ein bequemes und angenehmes Tragegefühl sorgt die ca. 15mm breite Schaumstoffpolsterung. Ein Reiben oder Drücken im empfindlichen Augenbereich wird somit verhindert.  
Die Halteriemen sind vierfach verstellbar und haben einen großen Spielraum für eine individuelle Einstellung. Das eingenähte 50mm lange Elastan im Kinnbereich bringt höchsten Bewegungsfreiraum für den Unterkiefer. Fressen, Saufen und Hecheln sind problemlos möglich. Der Klippverschluss am Hinterkopf erleichtert das An- und Ablegen der Brille.

 

Zuverlässiger UV-Schutz für Ihren Hund bei Schäferhundkeratitis

Das Interesse an einem zuverlässigen Augenschutz vor UV-Strahlung ist riesig. Viele Hunde leiden unter der als Schäferhundkeratitis (eine genaue Definition befindet sich weiter unten) bekannten Hornhautentzündung und benötigen UV-Schutz, um die Krankheitssymptome zu verbessern bzw. um nicht zu erblinden. Somit stieg die Nachfrage nach der Rex Specs schnell an und die Erfolgsstory startete in den USA und setzt sich nun in Europa fort.

 

Neue Einsatzbereiche für die Rex Specs

Nicht nur erkrankte Hunde benötigen eine Schutzbrille. Eigentlich ist es ganz einfach, überall da, wo Du selbst eine Schutzbrille trägst, kann sie Deinem Hund nicht schaden. Bei der Fahrt im offenen Cabrio, im Motorradseitenwagen, im Fahrradanhänger oder im CargoBike oder bei der Fahrt am offen Seitenfenster Deines Autos. Augenentzündungen durch den Fahrtwind sowie Verletzungen durch umherfliegende Insekten und kleine Steine  können mit der Hundebrille verhindert werden. Selbst erblindete Hunde tragen unsere Brille. Somit werden beim Stöbern im Gebüsch Augenverletzungen durch hervorstehende Äste verhindert. Auch bei der Jagd wurde die Rex Specs erfolgreich eingesetzt. Bei der Jagd- und Fährtensuche durch ein Maisfeld, im Schilf oder in dichtem Unterholz schützt die Rex Specs zuverlässig. Diensthunde bei Polizei, Militär oder Grenzschutz verwenden unsere Brille beim Einsatz im bzw. am Helikopter.

Zuletzt angesehen