• Schneller Versand
  • Top bewertet
  • Distributor für D, A, CH, NL, B
  • Beratung und Service

Orthopädische Hundematte Heidi von hundebrille.eu

Warum eine orthopädischen Hundematte? 

Als wir im Dezember 2020 die Anfrage bekamen, für Heidi als Pflegestelle einzuspringen, haben wir nicht lange überlegen müssen. Unser alter Hund Carat war einige Wochen zuvor von uns gegangen und die Wohnung war leer und still. Ihr wisst ja, ohne Hund ist alles doof. Wiese doof, Wald doof, Haus doof…  Also kam Heidi zu uns. Der Plan war, Heidi vor und nach ihrer anstehenden Femurkopfresektion zu betreuen und sie so lange zu begleiten, bis ein neuer Besitzer gefunden ist. Wie schon fast zu erwarten war, sind wir als Pflegestelle völlig gescheitert. Es hat gerade mal 3 Wochen gedauert und der Entschluss stand fest, Heidi bleibt bei uns.

Zu der Zeit war Heidi eineinhalb Jahre alt und hatte bis dahin noch nicht sehr viel und wahrscheinlich noch weniger Positives erlebt. Aus schlechter Haltung, völlig unterentwickelt und unterernährt wurde sie mit 4 weiteren Schäferhunden aus schlechter Haltung ins Tierheim und von dort zu einer Tierschutzorganisation in Sicherheit gebracht. Nach den ersten Untersuchungen wurde, die schon von außen ersichtliche Fehlentwicklung des rechten Hüftgelenkes diagnostiziert. Zwei Tierärzte kamen zu der voneinander unabhängigen Meinung, dass Heidi baldmöglich operiert werden sollte. Mit dieser Vorgabe kam sie dann zu uns. Die Operation sollte nahe unserem Wohnort durchgeführt werden und somit wurden wir in der Tierklinik Hofheim vorstellig. Der zuständige Chirurg kam nach einer eingehenden Untersuchung zu dem Entschluss, mit einer Operation noch zu warten, weil a) so ein Eingriff zunächst einen erheblichen Einschnitt in die Lebensqualität ist und momentan keine Verbesserung bringt und b) Heidi eine zu geringe muskuläre Substanz aufwies um schnellstmöglich wieder auf die (sprichwörtlich) Hinterbeine zu kommen. Für die nächsten Wochen und Monate verschrieb er zunächst ein umfangreichen Trainings- und Aufbauprogramm. Dies absolvieren wir in besten Händen bei Dr. Keller vom Tierärztliches Orthopädie Team Frankfurt.

Heidi war in den ersten Wochen ein typischer Bodenschläfer. Selbst für junge Hunde mit guter Substanz ist das auf Dauer keine gute Wahl. Kälte, Zugluft und eine harte Unterlage können zu schwerwiegenden Einschränkungen und Erkrankungen von Muskeln und Gelenken führen.

Für Heidi mussten wir also eine passende Schlafunterlage finden. Eine Hundematte war da für unseren Bodenschläfer die erste Wahl. Natürlich mit einer orthopädischen Visco Schaum Einlage. Nach langer Recherche auf dem Markt der orthopädischen Schlafplätze für Hunde haben wir uns für eine Hundematte vom Hersteller Traumhund entschieden. Es waren gleich mehrere Punkte, warum es eine Traumhund Hundematte sein sollte. Die orthopädische Unterlage ist aus purem, fünf Zentimeter dicken Visco Schaum. Es gibt keine zusätzlich eingeklebten Zwischenlagen aus unter Umständen minderwertigem Füllmaterial. Dass Traumhund darauf verzichten kann liegt daran, dass drei unterschiedliche Härtegrade verfügbar sind. Somit ist die Hundematte auf die Körpergröße und auf das Körpergewicht abgestimmt. Aus einer Vielzahl von Bezügen konnten wir für unsere Heidi den passenden Stoff auswählen. Traumhund Schlafplätze werden in Deutschland hergestellt und die Verarbeitung und die verwendeten Materialien sind hochwertig und langlebig. Auschlaggebend für die Entscheidung eine Traumhund Hundematte zu kaufen, waren auch die Empfehlungen von Tierärzten und Tierorthopäden, mit denen wir gesprochen haben. Wenn die Profis sie verwenden, müssen sie gut sein.

Wie gewöhnt man den Hund an seine neue orthopädische Matratze?

Ist ein Schlafplatz schon vorhanden und man wechselt nur die Unterlage ist es ein wenig einfacher. Die Hundedecke, die schon auf der vorherigen Unterlage benutzt wurde, verwendet man am besten auch für die neue Hundematte, ohne diese vorher zu waschen, damit die vertrauten Gerüche erhalten bleiben. Ist es für den Hund ungewöhnlich mit der neuen Hundematte, hilft eigentlich nur Beharrlichkeit. Verknüpft das Setzen oder Hinlegen auf dem neuen Hundeschlafplatz immer mit etwas Positiven, wie zum Beispiel Leckerlis oder Streicheleinheiten.

Hunde, die Gelenk- oder Muskelprobleme haben und auf eine orthopädische Hundematte oder ein Hundebett wechseln, merken eigentlich recht schnell, dass es sich besser liegt und schläft, wenn sich die Unterlage der Körperform anpasst. So war es auch bei Heidi. Sie brauchte einige Tage, bis sie erst nur mit Kopf oder Hinterteil und schließlich ganz und am besten komplett ausgestreckt auf ihrer orthopädischen Hundematte von Traumhund schlief. Da sie abends und nachts gern auch die Zimmer wechselt, ist es nicht nur bei einer Hundematte geblieben. Mittlerweile haben wir auch ein orthopädisches Hundebett und Hundedecken. Für die heißen Sommertage haben wir eine Kühlmatte, die wir ihr auf ihre Hundedecke legen.

Deutliche Verbesserung der Muskulatur und des Bewegungsapparates

Nach ca. 2 Monaten stand ein Kontrolltermin in der Tierklinik an. Bei diesem Termin wurde gecheckt, inwieweit sich Heidis Muskulatur, das Schmerzempfinden unter Bewegung, die Beweglichkeit und natürlich der allgemeine Zustand verbessert hat. Natürlich waren wir aufgeregt, obwohl wir schon wussten das sich die kleine Nudel in der kurzen Zeit sehr gut entwickelt hat. Physiotherapie und Training haben Erfolge gezeigt, aber die Beurteilung vom Facharzt stand halt noch an. Nach der Untersuchung hatten wir alle ein breites Grinsen im Gesicht. Der Chirurg war begeistert von Heidis Entwicklung und gesundheitlichem Zustand. Wir glauben, auch Heidi war an diesem Tag zufrieden. Das Training und die Physiotherapie waren erfolgreich und die Operation ist nach wie vor kein Thema, zumindest zur Zeit.

Natürlich lag es nicht alleine an der orthopädischen Hundematte, dass es Heidi besser ging, aber wenn Dein Hund ausgeruht und fit aufwacht und mit vollem Tatendrang am täglichen Training und der wöchentlichen Physioanwendung mitmacht und motoviert ist, sind Entwicklungsfortschritte wesentlich einfacher zu erzielen. Heidi wurde selbstsicherer, motivierter und kann sich auch mehr auf Aufgaben konzentrieren. Auch ein Effekt, den wir alle von uns selbst kennen, wenn wir gut ausgeschlafen sind. Wie schnell sich Heidi und sicherlich auch viele andere Hunde an ein neues Leben einstellen können, ist immer wieder faszinierend.

Und als eine Hommage an unsere kleine Kämpferin, kamen wir auf die Idee zusammen mit Traumhund eine Hundematte mit ihrem Namen und einem außergewöhnlichen Design zu kreieren. Die orthopädische Hundematte Heidi steht auch für all diejenigen Hunde oder Menschen, die es nicht leicht haben, aber den Kopf nicht hängen lassen und für ein glückliches und zufriedenes Leben kämpfen wollen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Schneller Versand
  • Top bewertet
  • Distributor für D, A, CH, NL, B
  • Beratung und Service